Benachrichtigen


Wer im Trauerfall zu benachrichtigen ist!

Bei einem Sterbefall zu Hause:
  • der Hausarzt ist sofort zu benachrichtigen!
  • Der Arzt stellt den Tod fest und händigt den Angehörigen eine offizielle Bescheinigung aus – den TOTENSCHEIN.
  • Ist der Hausarzt nicht erreichbar, unbedingt den ärztlichen Notdienst anrufen!
Bei einem Sterbefall im Krankenhaus oder Seniorenheim:
  • tritt der Tod im Pflegeheim oder im Krankenhaus ein, leitet die dortige Verwaltung das Notwendige in die Wege. Jedoch sollten Heim oder Klinik über eventuelle Vorsorgeregelungen informiert werden.
Bei einem Sterbefall auf öffentlichem Gelände:
  • tritt der Tod auf öffentlichen Straßen oder Plätzen ein, kümmern sich die zuständigen Behörden um den Verstorbenen und benachrichtigen die Angehörigen.

Im Todesfall genügt ein Anruf, wir erledigen dann alles so, wie es von Ihnen durch einen Bestattungsvorsorgevertrag geregelt ist.